Keine Tank- und Rastanlagen am Wohngebiet

Bürger des Heideplangebietes in Bergfelde gegen die Tank- und Rastanlagen "Briesetal"

Was ist zur Tank- und Rastanlage Briesetal geplant

 VonRedaktion am 

Der Bau von Tank- und Rastanlagen "Briesetal Nord" und "Briesetal Süd" ist zwar nicht Gegenstand des Planfeststellungsverfahrens zum 6-spurigen Ausbau der A 10, aber es ist schon lange vorgesehen, diese Anlagen zu bauen.

Seit den 90er Jahren gibt es Konzepte für die Rastanlagen und seit 27.11.2008 ein vom Bundesverkehrsministerium bestätigtes internes Arbeitspapier (Standortkonzept), von denen auch die Rastanlagen "Briesetal" (an anderer Stelle bisher auch "Birkenwerder" oder "Bergfelde" genannt) betroffen sind. Die Zuständigkeit für Planung und Information liegt lt. Bundesverkehrsministerium (PG "Autobahnparkplätze für Lkw") beim Landesbetrieb Straßenwesen in Brandenburg (Sitz Hoppegarten).