Keine Tank- und Rastanlagen am Wohngebiet

Bürger des Heideplangebietes in Bergfelde gegen die Tank- und Rastanlagen "Briesetal"

Keine Tank- und Rastanlage vor unserer Haustür

 VonNULL am 

Im Zusammenhang mit dem 6-streifigen Ausbau der Autobahn A 10 ist bei Kilometer 177,00 der Bau einer Tank- und Rastanlage für 90 PKW, 52 LKW und 8 Busse vorgesehen. Die diesbezüglichen Planungen beruhen auf einer abstrakten Richtlinie der Bundes und stammen aus dem Jahr 1991.

Für den Bau sollen nun mindestens 170.000 qm Wald gerodet und betoniert werden, die Rastanlage wird bestenfalls 600 Meter von den Häusern des Heideplan – Viertels (einem reinem Wohngebiet Bergfeldes mit vielen Kindern) entfernt sein.

Keine Tank- und Rastanlage vor unserer Haustür

Bergfelde ist eine Gartenstadt und die umliegenden Wälder sind ein gern genutztes Naherholungsgebiet mit schützenswerter Flora & Fauna. Doch die zuständigen Landes- und Bundesbehörden setzen die 20 Jahre alten Planungen stur um. Sie ignorieren die Entwicklung dieser Region, sie ignorieren die Einwendungen der Anwohner, sie ignorieren aufgezeigte Alternativstandorte für eine solche Anlage.

Hier werden abstrakte Bundesrichtlinien über den Menschen und die Natur gestellt. Wir akzeptieren dies nicht. Wir kämpfen gegen die Tank- und Rastanlage "Briesetal" in Ortsnähe!

Unterstützen Sie uns!