Keine Tank- und Rastanlagen am Wohngebiet

Bürger des Heideplangebietes in Bergfelde gegen die Tank- und Rastanlagen "Briesetal"

5. Heideplanfest - wir laden zum Mitmachen ein

 VonVolker Puschert am 

In den vergangenen Jahren konnten wir mit dem Heideplanfest nicht nur alle Anwohner, sondern auch viele andere Mitbürger über den geplanten Bau der Tank- und Rastanlagen "Briesetal" informieren. Wir konnten so zeigen, dass die Bürger gemeinsam etwas gegen falsche Standortplanungen tun können. Das Fest hat sich zu einem festen Ereignis im gemeinsamen Engagement für den Erhalt einer gesunden Lebensumgebung in unseren Gemeinden entwickelt.

Wenn der Bund 2014 den tatsächlichen Bedarf an Lkw-Parkplätzen ermittelt hat, müssen Bund und Land endlich ein sinnvolles bedarfsgerechtes Konzept entwickeln. Beide müssen sich von uralten Standortvorgaben für Großparkplatzanlagen an Wohngebieten und im Schutzwald verabschieden. Neue Anforderungen benötigen auch neue, bessere Planungen.

Auch in anderen betroffenen Gemeinden am Berliner Ring setzen sich die Bürger dafür ein. Zeigen Sie den Verantwortlichen, dass es wirklich viele Menschen sind, die dies einfordern.

Zeigen Sie am 18. August den anwesenden Vertretern der Politik, dass wir hier alle gemeinsam für eine bessere Planung eintreten und markieren sie ihren Gartenzaun mit neuen weiß-roten Schleifen!

Ein herzlicher Dank an alle, die sich bereits mit Infotafeln und Schleifen engagieren.

Geplantes Programm zum Heideplanfest

Beginn 13.00 Uhr.

Ab 15.00 Uhr findet eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten und Vertretern aus der Lokal-, Landes- und Bundespolitik statt.

Neben dem Thema Tank- und Rastanlagen soll auch für das leibliche Wohl und für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt werden.

Ende des Festes dann gegen 18.00 Uhr.

Können Sie uns dabei unterstützen?

Wer möchte und kann sich in die Planung und die Umsetzung einbringen?

Ideen und aktive Hilfe für das Straßenfest und die Stände werden gebraucht. Natürlich hilft uns auch jeder Beitrag in Form einer Sach- oder Geldspende.

Wir danken schon jetzt für ihre Hilfe und Teilnahme und freuen uns auf interessante Gespräche und ein angenehmes 5. Heideplanfest.

Schöne Grüße,
Ihre aktiven Anwohner der Arbeitsgruppe Tank- und Rastanlagen in der Bürgerinitiative A10-Nord.

Kontakt

E-mail: JavaScript muss aktiviert sein.
Berthold Wiechmann, Tel.: 03303 / 21 80 78
Matthias Schwanke, Tel.: 0163 693 53 84

Unser Spendenkonto:

MBS Potsdam
BLZ: 16050000
Konto: 4701007760
Kontoinhaberin: Regina Jurtz